DAS RABET RUFT! Für Austausch und Kultur

LO.FE – Leipziger Osten Fest

Datum/ Uhrzeit: 18.06.2022 / 15 – 19 Uhr
Ort: Rabet Stadtteilpark Leipziger Osten
Kontakt: lofe@poege-haus.de

Auch dieses Jahr wird das Lo.Fe (Leipziger Osten Fest) am 18.06.2022 als ein Tag voller Begegnung, Informationen und Gesprächen im Stadtteilpark „Rabet“ stattfinden. Unter dem Motto „Das Rabet ruft! – Für Austausch und Kultur “ stellen ca. 40 Leipziger Vereine und Institutionen ihre Beratungs- und Unterstützungsangebote vor, die vielen im Alltag aufgrund von z.B. sprachlichen und sozialen Barrieren nur schwer zugänglich sind.

Die Stärke des Begegnungsfests liegt darin, die Verstrickungen verschiedener alltäglicher Hürden wahrzunehmen und ein entsprechend sensibles und vielschichtiges Unterstützungsprogramm anzubieten. Denn oft ist bei einer bestimmten Betroffenheit mehr als eine Form der Unterstützung notwendig. Die Mitwirkenden informieren nicht als einzelne, voneinander separierte Einheiten,
sondern greifen thematisch ineinander und verweisen aufeinander.

Von Musik und Kulinarischem untermalt, freuen sich die Akteur*innen auf Fragen wie diese: Wer hilft mir bei meinem Problem? Wo finde ich Unterstützung im Stadtteil? Wie kann ich mich einbringen oder engagieren? Eingeladen sind alle interessierten Anwohner*innen, die sich über die unterschiedlichen Anlaufpunkte und Hilfestrukturen, sowie deren aktiver Mitgestaltung  informieren möchten. Besucher*innen des Fests können in diesem Kontext gemütlich von einem Stand zum anderen und von Mitmach-Angeboten zur kulinarischen Verpflegung schlendern, während ein lebendiges Bühnenprogramm zum Verweilen, Lauschen und Tanzen einlädt.

Bühnenprogramm:

15:15-16 Uhr mit der Leipziger Band @sonsonar.music
16:15-17 Uhr @m.mertguney
17:15-18 Uhr Prušák Duo
18:15-19:25 @marceladjane

Um die Sichtbarkeit und Vernetzung der einzelnen Akteur*innen so gelungen wie möglich zu gestalten, kooperiert das Pöge-Haus bei der Organisation des sommerlichen Festes dieses Jahr
wieder mit der Deutsch-Spanischen Freundschaft und dem Quartiersmanagement Leipziger Osten. Der Pöge-Haus e.V. war bereits im letzten Jahr Träger des Lo.Fe und ist ein offener Raum für
vielfältige kulturelle und gesellschaftliche Projekte. Verankert in der Leipziger Neustadt begleitet der Verein kritisch die Wandlung von Gesellschaft und Stadt, indem er Kultur, Politik und
Stadtteilarbeit miteinander verknüpft.

Im Anschluss an das Programm des Lo.Fe wird das „Vielfalt ohne Grenzen“ – Festival der Deutsch-Spanischen Freundschaft den Abend im Rabet mit einem Open-Air Konzert einläuten.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.