Willkommen beim Interkulturellen Polyloid Filmfest - Let's make a Filmfestival!

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig

Unterstützt durch:

Medienpartnerschaft mit:

 

Lasst uns die Eisenbahnstraße eine Woche lang in eine ausgelassene Filmmeile verwandeln. Wir laden Euch herzlich zu gemeinsamen Filmabenden mit buntem Rahmenprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten an beliebte Orte des Leipziger Ostens ein.

Das interkulturelle Polyloid Filmfest steht für Filme aus vielen Kulturen, für die Menschen im Leipziger Osten und ihre persönlichen Geschichten.

Wie im letzten Jahr wird es im Programm zwei Sparten geben: Das Polywild als internationales, außergewöhnliches Leinwanderlebnis, bei dem die zumeist noch jungen Filmschaffenden uns einen spannenden Blick auf die Bandbreite kultureller Gegenwart(en) gewähren.

Und die Wunschloid-Linie zeigt eingereichte Wunschfilme, die interkulturelles Filmvergnügen versprechen, nicht zuletzt aber auch persönliche Geschichten enthalten und neue Welten öffnen.

Neben den beiden Programm Linien wird es in diesem Jahr zusätzlich Workshops vor und während des Filmfestes geben. Diese bieten den Menschen verschiedener Altersklassen Raum für kreative Erfahrungen rund um das Thema Film, aber auch die Möglichkeit kleine Filmwerke zu präsentieren oder sich anderweitig in das Filmfest einzubringen.

Lasst uns gemeinsam die Leinwände zum Leuchten bringen!

Euer Polyloid Filmfest Team

Cineasten des Leipziger Ostens und mein Beinaheporträt

Aktuell läuft unsere Wunschfilmaktion (Wunschloid) auf Hochtouren. Unser kleines Team ist im Leipziger Osten rund um die Eisenbahnstraße unterwegs und fragt die Anwohner*innen nach drei Lieblingsfilmen aus ihren Herkunftsländern und den Beweggründen diese für das Polyloid Filmfest vorzuschlagen. Hätte, hätte, Fahradkette Ich sitze bei mir zu Hause am Küchentisch und stelle mir vor, wie es... Artikel ansehen