Wir suchen eine neue Geschäftsführung!

### Stellenausschreibung ###  Die Bewerbungsfrist ist beendet, das Auswahlverfahren läuft…

Möglichst zum 01.08.2022 ist die Stelle der Geschäftsführung (w/m/d)
im Pöge-Haus e.V. (Teilzeit, 25 Std./Wo., unbefristet) neu zu besetzen.
Arbeitsort ist Leipzig (Hedwigstraße 20)

Der Pöge-Haus e.V. steht für vielfältige kulturelle und gesellschaftliche Projekte. Wir unterstützen gesellschaftliches und bürgerschaftliches Engagement und setzen uns für ein offenes, vielfältiges, ökologisches und soziales Zusammenleben im Stadtteil, in der Stadtgesellschaft und darüber hinaus ein. Dies tun wir in unseren zahlreichen Projekten und Veranstaltungen wie z. B. dem LO.FE – Stadtteilfest, POLYLOID – Filmfest, Art Go East – Kunstbiennale, culture:box oder dem Street-Art-Jam. Mit unseren vielseitigen Projekten setzen wir unseren Focus auf selbst bestimmte Beteiligung und Bildung. Hier probieren wir unterschiedliche Formate zur Auseinandersetzung mit Vielfalt und kollektiver Ermächtigung aus und testen diese auf Aktualität und Feedback innerhalb der Stadtgesellschaft.

Mit unserer Ideenkneipe, die einmal im Monat stattfindet, ermöglichen wir niedrigschwellige Beteiligung an Projekten oder zeigen Möglichkeiten für die Umsetzung eigener Ideen auf: denn wir begleiten mit unserer Arbeit auch Menschen und geben ihnen die Möglichkeit,
selbst zu Akteur*innen gesellschaftlicher Entwicklung im Stadtteil zu werden.

Was erwarten wir?
• Leitung des dezentralen Stadtteil-/Kulturzentrums mit Personal- und Finanzverantwortung
• Strategische Weiterentwicklung des Hauses in Zusammenarbeit mit dem Vereinsvorstand und dem Team
• Netzwerkarbeit und öffentliche Vertretung bei Ämtern, Fördermittelgebern und in Stadtteilgremien
• Fördermittelakquise und -management, Fundraising und Sponsoring
• Veranstaltungskoordination
• Leitung des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs (Einmietungen, Verleih, Plakatierservice u.a.)

Was suchen wir?
• Hochschul- oder Fachhochschulabschluss aus den Bereichen Kultur- oder Sozialwissenschaften/Sozialmanagement oder mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund
• Affinität für den Bereich Soziokultur
• Identifikation mit den Zielen der Satzung unseres Vereins
• Flexibilität, Belastbarkeit und Offenheit für neue Perspektiven
• Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter*innen im Rahmen eines eher hierarchiearmen, an gemeinschaftlichen Entscheidungsprozessen orientierten Teams
• Organisationstalent mit vorausschauender Arbeitsweise
• Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und an Wochenenden
• Erfahrungen in der Vereinsarbeit und in Zusammenarbeit mit Ehrenamt
• Bereitschaft, sich mit dem Stadtteil und seinen sozialen Herausforderungen zu identifizieren
• Kenntnisse aktueller rechtlicher Bestimmungen wünschenswert (Arbeitsrecht, Vereinsrecht, Wissen um Inhalte der Sozialgesetzbücher sind auch immer von Vorteil u.a.)

Was bieten wir?
• Eine unbefristete Stelle in Anlehnung an den TVöD
• Eine interessante und vielseitige Führungsaufgabe mit hohem Gestaltungsfreiraum
• Ein junges, dynamisches Team (zwei bzw. drei Personen, die Verwaltung, Koordination,
Veranstaltungsmanagement etc. des Hauses mit aufgebaut haben, den Stadtteil und das Hausprojekt
kennen und selbstverantwortlich arbeiten)
• Ein Trägerverein mit vielfältigen kulturellen und sozialen Arbeitsfeldern
• Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten

In unserem Team ist uns Diversität wichtig. Wir möchten Menschen zu einer Bewerbung ermutigen, die sich als LGBTQIA+, (post-)migrantisch, BIPoC, Rom*nja, Sinti*zze und/ oder jüdisch positionieren.

Leider ist die Erreichbarkeit unserer Büroräumlichkeiten nicht barrierefrei. Bitte schreibe uns doch, welche Bedürfnisse du hast und welche Voraussetzungen du brauchst. Dann können wir uns direkt darüber austauschen und gemeinsam schauen, was möglich ist.

Pöge-Haus e.V.
Hedwigstraße 20
04315 Leipzig