Podiumsdiskussion: Drogenpolitik im Leipziger Osten

28. Juni 2018, 20:00 Uhr

Drogenpolitik im Leipziger Osten:
Zwischen Revolution und Repression

Veranstalter: Pöge-Haus e.V. in Kooperation mit dem Bürgerverein Neustädter Markt e.V.

Auf dem Podium:

Henry Hufenreuther, CDU-Stadtbezirksbeirat Ost
http://www.cdu-leipzig-ost.de/uber-uns/stadtbezirksbeirat/

Sylke Lein, Suchtbeauftragte der Stadt Leipzig
https://www.leipzig.de/buergerservice-und-verwaltung/aemter-und-behoerdengaenge/behoerden-und-dienstleistungen/dienststelle/suchtbeauftragte-53-2/

Michael Schmidt, Stadtbezirksbeirat Nordwest der SPD Leipzig, Mitglied im Drogenbeirat der Stadt Leipzig
https://www.facebook.com/MichaelSchmidt.SPDLeipzig/

Moderation
Stefan Kausch, Vorsitzender Pöge-Haus e.V.
Paula Hofmann, Magistralenmanagement Leipziger Osten

Der Eintritt ist frei

Die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig im Rahmen des Projektes „Gekommen um zu bleiben – Jahresprojekt des Pöge-Haus e.V.“